Kristall Granulat günstig

Kristall Granulat – die besten Kristall Granulat jedermann. Bist auch du auf der Suche nach Kristall Granulat und freust dich auf Kristall-Artikel? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Kristall Granulat-Seite im Netz, die dabei hilft, Kristalle zu kaufen und eben auch die Kristall Granulat-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Kristall Granulat kaufen – kein Problem mit kristall-held.de

Wir sind kein Kristall Granulat Testportal. Wenn du nach Kristall Testberichten und Erfahrungsberichten zu Kristalle suchst, bist du bei anderen Portalen besser aufgehoben. Auch Kristall Granulat-Preisvergleiche und Kristall Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um diese und eben auch Kristall Granulat Vorschläge einfach zu finden.

Die Perfekte Suche – wie helfen wir beim perfektem Kauf?

Unsere riesige- Datenbank durchforstet zahlreiche Kristall Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen besten Shop, der eben auch Kristall Granulat Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt das sie auf der Suche nach Kristalle nur bei einem Kristall Granulat Anbieter vorbeizuschaust, greifst du bei uns gleich auf Tausende zu und ersparst dir lange Recherchen bei der Kristall Suche.

Abseits der Kristall Granulat-Produkte Bestellung. Iim Internet Kristalle finden

Selbstverständlich gibt es auch beim Kristall Granulat-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Laden zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Kristalle, findet man sicher die richtigen Kristall Granulat Ideen. Kommen wir nun zu unseren Kristall Granulat – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Kristall Granulat – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Kristall Granulat Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der bei kristall-held.de gelisteten Shops die passende Produktideen für Kristalle aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf kristall-held.de aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen den richtigen Kristall finden wirst.

Ur-Kristallsalz Granulat, 750g
Ursalz: naturbelassen und mildWussten Sie, dass in Deutschland Kräuter und Gewürze zur Haltbarmachung häufig radioaktiver oder Röntgenstrahlung unterzogen werden? Auch wenn hier Grenzwerte gelten, stellt das Bundesamt für Verbraucherschutz jährlich zahlreiche Proben sicher, welche die zulässigen Höchstwerte überschreiten. Die Bärbel Drexel Salz-Produkte sind 100 % naturbelassen und wurden weder chemisch noch mit Strahlung behandelt. Das Ur-Kristallsalz enthält einen natürlichen Anteil an Mineralien und Spurenelementen wie Magnesium, Kalium, Calcium, Selen, Mangan und Eisen. Für die rötliche Färbung des Salzes ist der Gehalt an Eisen bzw. Eisenoxiden verantwortlich. Das Ur-Kristallsalz ist ca. 250 Millionen Jahre alt und wird in den Tiefebenen am Rande des Himalaya abgebaut.Ur-Kristallsalz Granulatexzellenter, milder Geschmackreines, naturbelassenes Steinsalzfrei von ZusätzenAbbau und Zerkleinerung nur mechanischaus einem Mittelgebirge am Rande des Himalaya
Duo Ur-Kristallsalz Granulat, 2 x 750g
Ursalz: naturbelassen und mildWussten Sie, dass in Deutschland Kräuter und Gewürze zur Haltbarmachung häufig radioaktiver oder Röntgenstrahlung unterzogen werden? Auch wenn hier Grenzwerte gelten, stellt das Bundesamt für Verbraucherschutz jährlich zahlreiche Proben sicher, welche die zulässigen Höchstwerte überschreiten. Die Bärbel Drexel Salz-Produkte sind 100 % naturbelassen und wurden weder chemisch noch mit Strahlung behandelt. Das Ur-Kristallsalz enthält einen natürlichen Anteil an Mineralien und Spurenelementen wie Magnesium, Kalium, Calcium, Selen, Mangan und Eisen. Für die rötliche Färbung des Salzes ist der Gehalt an Eisen bzw. Eisenoxiden verantwortlich. Das Ur-Kristallsalz ist ca. 250 Millionen Jahre alt und wird in den Tiefebenen am Rande des Himalaya abgebaut.Ur-Kristallsalz Granulatexzellenter, milder Geschmackreines, naturbelassenes Steinsalzfrei von ZusätzenAbbau und Zerkleinerung nur mechanischaus einem Mittelgebirge am Rande des Himalaya
Ur-Kristallsalz Granulat, 750g
<ul><li>Naturreines Ur-Kristallsalz (reines Steinsalz)</li><li>Exzellenter, milder Geschmack</li><li>Frei von Zusätzen, Abbau und Zerkleinerung rein mechanisch</li><li>Kristallsalz enthält neben dem Hauptbestandteil NaCI noch weitere wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente</li></ul>
Duo Ur-Kristallsalz Granulat, 2 x 750g
<ul><li>Naturreines Ur-Kristallsalz (reines Steinsalz)</li><li>Exzellenter, milder Geschmack</li><li>Frei von Zusätzen, Abbau und Zerkleinerung rein mechanisch</li><li>Kristallsalz enthält neben dem Hauptbestandteil NaCI noch weitere wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente</li></ul>
Bärbel Drexel Ur-Kristallsalz Granulat, 750g
<ul><li>Naturreines Ur-Kristallsalz (reines Steinsalz)</li><li>Exzellenter, milder Geschmack</li><li>Frei von Zusätzen, Abbau und Zerkleinerung rein mechanisch</li><li>Kristallsalz enthält neben dem Hauptbestandteil NaCI noch weitere wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente</li></ul>
Bärbel Drexel Duo Ur-Kristallsalz Granulat, 2 x 750g
<ul><li>Naturreines Ur-Kristallsalz (reines Steinsalz)</li><li>Exzellenter, milder Geschmack</li><li>Frei von Zusätzen, Abbau und Zerkleinerung rein mechanisch</li><li>Kristallsalz enthält neben dem Hauptbestandteil NaCI noch weitere wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente</li></ul>
MARSTON-DOMSEL MD Füllstoff, Feinkristallines Spezialgranulat 20g
MARSTON MD Füllstoff, Feinkristallines Spezialgranulat 20g | Artikel: MARSTON-DOMSEL MD Füllstoff, Feinkristallines Spezialgranulat 20g
Aspirin® Complex Granulat 10 St Granulat
Aspirin® COMPLEX – trotz Erkältung voll im Leben Schnupfen, Kopf-, Hals-, und Gliederschmerzen sowie Fieber sind lästig – vor allem, wenn man es sich nicht leisten kann, lange das Bett zu hüten. Mit Aspirin® Complex bekommen Sie unangenehme Erkältungsbeschwerden schnell in den Griff und können trotz Erkältung aktiv sein. Vorteile auf einen Blick schnelle Wirkentfaltung durch vorheriges Lösen in Wasser lindert Symptome (Schnupfen mit Schmerzen und Fieber), die typischerweise im Rahmen einer Erkältung auftreten befreit von verstopfter Nase und Nasennebenhöhlen wirkt bis zu sechs Stunden gut verträglich Komplexe Wirkweise von Aspirin® COMPLEX Die Acetylsalicylsäure (ASS), die in Aspirin® COMPLEX enthalten ist, wirkt fiebersenkend, schmerzstillend und entzündungshemmend. Der Wirkstoff ASS hemmt die Bildung der sogenannten Prostaglandine. Das sind körpereigene Botenstoffe, die für eine erhöhte Empfindlichkeit der Schmerzrezeptoren im Körper verantwortlich sind. Dadurch lindert Aspirin® COMPLEX Schmerzen bei Erkältungen und mildert Entzündungsreaktionen. Ein weiterer Wirkstoff von Aspirin® COMPLEX ist Pseudoephedrin, das vor allem gefäßverengende Eigenschaften besitzt. Dadurch sorgt es für ein Abschwellen der Schleimhaut in der Nase – die verstopfte Nase und sogar die Nasennebenhöhlen können befreit werden. Fazit: Durch die Kombination dieser beiden Wirkstoffe bekommen Sie mit Aspirin® COMPLEX die typischen Erkältungsbeschwerden – Schnupfen, Schmerzen und Fieber – schnell wieder in den Griff. Aspirin® COMPLEX : Kombipräparat gegen mehrere Erkältungsbeschwerden Als Kombinationspräparat hilft Aspirin® COMPLEX nicht nur gegen eine Beschwerde, sondern gleich gegen mehrere Symptome, die im Rahmen einer Erkältung auftreten können. Durch die Zusammensetzung der beiden Wirkstoffe kann Aspirin® COMPLEX nicht nur Schmerzen (wie Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen) lindern und Fieber senken, sondern auch Symptome wie Schnupfen und eine verstopfte Nase beziehungsweise Nebenhöhlen bekämpfen. Durch die Einnahme als Granulat, das in Wasser aufgelöst wird, ist Aspirin® COMPLEX schnell wirksam – und macht Sie rasch wieder fit. Hinweise zur Anwendung von Aspirin® COMPLEX Aspirin® COMPLEX ist ein Granulat, das Sie folgendermaßen einnehmen müssen: Geben Sie den Inhalt von einem oder zwei Beuteln Aspirin® COMPLEX in ein Glas und rühren Sie gut um. Anschließend trinken Sie das gesamte Glas sofort aus. Die empfohlene Dosis für Erwachsene und Jugendliche (ab 16 Jahren) beträgt: Einzeldosis: 1-2 Beutel Tagesgesamtdosis: bis zu 6 Beutel Bei ausgeprägten Beschwerden können Sie gleich zwei Beutel Granulat anwenden. Bessern sich die Beschwerden nicht, können Sie die Einnahme der Dosis in Abständen von 4-8 Stunden wiederholen. Wichtig für Diabetes-Patienten: Aspirin® COMPLEX enthält pro Beutel 2 Gramm Sucrose. Pflichttext Aspirin® COMPLEX Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrin-Hydrochlorid Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Schleimhautschwellung der Nase und Nebenhöhlen bei Schnupfen (Rhinosinusitis) mit Schmerzen und Fieber im Rahmen einer Erkältung bzw. eines grippalen Infektes. Hinweise: Nehmen Sie dieses Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Enthält 2 g Sucrose (Zucker) pro Beutel. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland
Uralyt-U® Granulat 280 g Granulat
Etwa 5 % der Erwachsenen in Deutschland leiden unter Nierensteinen. Männer sind häufiger betroffen als Frauen. Bei 60 bis 70 % der Patienten bilden sich immer wieder neue Steine. Deshalb empfehlen wir Uralyt-U: Hemmt Wachstum und Neubildung vieler Steinarten (Metaphylaxe), insbesondere von Oxalat- und Harnsäuresteinen Bewährtes Medikament zur Auflösung von Harnsäuresteinen Bestens bewährt in der Langzeitanwendung Granulat – individuell dosierbar Mit pH-Indikatorpapier, Kontrollkalender und Messlöffel Was ist Uralyt-U® und wofür wird es angewendet? Uralyt-U® ist ein Alkalicitrat, Urolithiasismittel. Anwendungsgebiete: zur Auflösung von Harnsäuresteinen zur Metaphylaxe (Verhinderung einer erneuten Bildung) von Calcium- und Harnsäuresteinen, bzw. Mischsteinen aus Calciumoxalat/ Harnsäure oder Calciumoxalat/Calciumphosphat. Hinweis : Die Anwendung des Präparates sollte nur im Rahmen eines Gesamtkonzepts der Metaphylaxe (z.B. Diät,vermehrte Flüssigkeitsaufnahme usw.) erfolgen. Was müssen sie vor der Einnahme von Uralyt-U® beachten? Uralyt-U® soll nicht angewendet werden bei akutem oder chronischem Nierenversagen, absolutem Kochsalzverbot, schweren Störungen des Säure-Basen-Haushalts (metabolische Alkalose) sowie Harnwegsinfekten mit harnstoffspaltenden Bakterien. Die Behandlung von Kindern unter 12 Jahren wird nicht empfohlen, da keine ausreichenden Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen. Eine gleichzeitige Gabe von citrat- und aluminiumhaltigen Substanzen kann zu einer erhöhten Aluminiumresorption führen; daher sollte bei erforderlicher Einnahme solcher Präparate eine zeitversetzte Verabreichung von mindestens 2 Stunden erfolgen. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw.vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Schwangerschaft und Stillzeit Es liegen keine ausreichenden Daten über eine Anwendung an Schwangeren oder stillenden Frauen vor. Tierstudien erbrachten keinen Hinweis auf eine fruchtschädigende Wirkung. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, fragen Sie vor der Einnahme von Uralyt-U® bitte Ihren behandelnden Arzt. Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Uralyt-U® Dieses Arzneimittel enthält den Farbstoff Gelborange S (E 110), der bei Personen, die gegen diesen Stoff besonders empfindlich sind, allergieartige Reaktionen einschließlich Asthma hervorrufen kann. Die Allergie tritt häufiger bei Personen auf, die gegen 2-Acetoxybenzoesäure (Acetylsalicylsäure) allergisch sind. Wie ist Uralyt-U® einzunehmen? Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Uralyt-U® nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Uralyt-U® sonst nicht richtig wirken kann. a) Zur Auflösung und Verhinderung der Neubildung von Harnsäuresteinen Wieviel Uralyt-U® und wie oft...
Granulat, blau, 1 kg
Granulat, Farbe: blau, Körnung: 2–3 mm, Inhalt: 1 kg.Setzen Sie Ihre Vasen, Schalen, Windlichter, Kerzenhalter & Co. mit Granulat auf eine natürlich wirkende Weise in Szene. Dieses Granulat wirkt wie farbige kleine Steinchen und lädt zum fantasievollen...
Lava-Granulat, 300 g
Lava-Granulat, Farbe: braun, Körnung: 0,3 - 1,4 cm, Inhalt: 300 g.Naturproduktzum Basteln und Dekorierenideal als Pflanzgranulatauch für Ihre KrippenlandschaftSetzen Sie Ihre Vasen, Schalen, Windlichter, Pflanzgefäße & Co. mit den Deko-Steinchen...
Soft-Granulat, 500 g
Soft-Granulat, Körnergröße: 3 - 5 mm, Inhalt: 500 g.Das superweiche, geruchlose und transparente Kunststoffgranulat eignet sich hervorragend zum Befüllen von Kuscheltieren, Puppen etc. Das Material verleiht jedem Körper eine natürliche Festigkeit und...
Kork-Granulat, 100 g
Kork-Granulat, Farbe: natur, Größe: 0,5 - 3,5 cm, Inhalt: 100 g.zum Basteln und Dekorierenauch für Ihre Krippenlandschaft geeignetSetzen Sie Ihre Vasen, Schalen, Windlichter, Pflanzgefäße & Co. mit diesem Kork-Granulat auf ganz natürliche Weise in...
Granulat, gold, 1 kg
Granulat, Farbe: gold, Körnung: 2–3 mm, Inhalt: 1 kg.Setzen Sie Ihre Vasen, Schalen, Windlichter, Kerzenhalter & Co. mit Granulat auf eine natürlich wirkende Weise in Szene. Dieses Granulat wirkt wie farbige kleine Steinchen und lädt zum fantasievollen...
Soft-Granulat, 500 g
Soft-Granulat, Körnergröße: 3 - 5 mm, Inhalt: 500 g.Das superweiche, geruchlose und transparente Kunststoffgranulat eignet sich hervorragend zum Befüllen von Kuscheltieren, Puppen etc. Das Material verleiht jedem Körper eine natürliche Festigkeit und...
Granulat, weiß, 1 kg
Granulat, Farbe: weiß, Körnung: 2–3 mm, Inhalt: 1 kg.Setzen Sie Ihre Vasen, Schalen, Windlichter, Kerzenhalter & Co. mit Granulat auf eine natürlich wirkende Weise in Szene. Dieses Granulat wirkt wie farbige kleine Steinchen und lädt zum fantasievollen...
Granulat, rosa, 1 kg
Granulat, Farbe: rosa, Körnung: 2–3 mm, Inhalt: 1 kg.Setzen Sie Ihre Vasen, Schalen, Windlichter, Kerzenhalter & Co. mit Granulat auf eine natürlich wirkende Weise in Szene. Dieses Granulat wirkt wie farbige kleine Steinchen und lädt zum fantasievollen...
magnerot® A 500 Granulat 100 St Granulat
magnerot® A 500 Granulat Hilfreich bei Magnesiummangel Bei Muskel.- und Wadenkrämpfen Hoch dosiert mit 500 mg Magnesium nur 1-mal täglich Granulat zum Auflösen in Wasser – mit leckerem Passionsfruchtgeschmack In unserem Organismus spielt Magnesium als eines der Schlüsselmineralien eine ganz zentrale Rolle. Es ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt und aktiviert vielfältige Enzyme. Allerdings befindet sich die Aufnahme, der Bedarf und die Ausscheidung von Magnesium häufig nicht im Gleichgewicht – ein Magnesiummangel kann die Folge sein. Magnerot® A 500 Granulat mit seinem angenehm fruchtigen geschmack kann eine Magnesiumunterversorgung ausgleichen und die Balance wiederherstellen. Art der Anwendung: Der Inhalt eines Beutels wird in etwa 1/8 Liter Wasser eingerührt und nach etwa 3 bis 5 Minuten getrunken. Bei chronischem Magnesiummangel sollte die Einnahme über 4 Wochen andauern. Pflichttext: magnerot® A 500 Granulat. Wirkstoff: Magnesiumbis(hydrogenaspartat)-Dihydrat entsprechend 500 mg Magnesium. Anwendungsgebiet: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Stör. d. Muskeltätigkeit (neuromuskul. Stör., Wadenkrämpfe) ist. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen
Acetolyt® Granulat 300 g Granulat
Wirkstoff: Calcium-Natrium-Hydrogencitrat Zusammensetzung: 1 Messlöffel mit 2,5 g Granulat enthält: 2,5 g Calcium-Natrium-Hydrogencitrat. 1 Messlöffel entspricht ca 8,5 mmol Calcium, 8,5 mmol Natrium, 10 mmol Citrat . Sonstige Bestandteile: keine Darreichungsform Anwendungsgebiet: Zur Behandlung der stoffwechselbedingten Übersäuerung des Blutes (metabolische Azidose) sowie zur Erhaltungstherapie gegen erneutes Auftreten metabolischer Azidosen. Hinweis: Bei Patienten mit einem Blut-pH unter 7,2 müssen zur Korrektur der Azidose intensivmedizinische Maßnahmen eingeleitet werden. Dosierung: Die Dosierung erfolgt stets nach dem Schweregrad der metabolischen Azidose. Es werden folgende mittlere Dosen empfohlen: Therapiebeginn: Bis zur Normalisierung (im Allgemeinen 3 - 5 Tage lang) täglich 10-15 g Acetolyt = 2 bis 3 mal 2 Messlöffel Granulat Erhaltungstherapie: 5 g Acetolyt = 2 mal 1 Messlöffel Granulat. In leichteren Fällen können auch schon niedrigere Dosen 2,5 g Acetolyt = 1 mal 1 Messlöffel Granulat ausreichen. Zur Beachtung bei natriumarmer Diät: 1 Messlöffel enthält 8,5 mmol Natrium. Das Granulat ergibt mit einem Glas kalten oder warmen Wasser eine milchartig aussehende Suspension, die dann schluckweise, möglichst nach den Mahlzeiten, getrunken wird.´ Weitere Hinweise: Enthält eine Natriumverbindung.
Hepa-Merz Hepa Merz® Granulat 6000 30 St Granulat
Hepa-Merz ist eine Aminosäurenverbindung zur Therapie von Begleit- und Folgeerkrankungen auf Grund einer gestörten Entgiftungsleistung der Leber (z.B. bei Leberzirrhose) mit den Symptomen der latenten und manifesten hepatischen Enzephalopathie. Nach den Kriterien der Evidenz-basierten Medizin ist die Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen. Was macht Hepa-Merz®? Steigerung der Entgiftungsleistung der Leber Senkung pathologisch erhöhter Ammoniakspiegel Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit Verordnungs- und erstattungsfähig durch die GKV gemäß „Anlage I zum Abschnitt F der Arzneimittel-Richtlinie“ zur Behandlung des hepatischen (Prae-)Coma und der episodischen, hepatischen Enzephalopathie. Wie wirkt Hepa-Merz? Hepa-Merz fördert die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber. Wie verträglich ist Hepa-Merz®? Sehr gute Verträglichkeit – durch langjährige klinische Erfahrung bestätigt. Die Daten zu Sicherheit und Verträglichkeit von Hepa-Merz® aus den durchgeführten Therapiebeobachtungen, klinischen Studien und insbesondere den placebokontrollierten Doppelblindstudien belegen die sehr gute Verträglichkeit von L-Ornithin-L-Aspartat. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind in keinem Fall aufgetreten. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Es wird bis zu 3mal täglich der Inhalt von 1 Beutel Hepa-Merz® Granulat 6000 gelöst eingenommen. Hepa-Merz® Granulat 6000 wird in reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser, Tee oder Saft) gelöst und zu den Mahlzeiten oder im Anschluss daran eingenommen. Die Erfahrung bei Kindern ist begrenzt. Wirkmechanismus von Hepa-Merz: Die Ammoniakentgiftung erfolgt überwiegend in der Leber in den periportalen und perivenösen Hepatotozyten. Im Harnstoffzyklus wird Ammoniak zu Harnstoff umgewandelt, mittels Glutaminbildung wird Ammoniak an Glutamat gekoppelt. Gelangt Ammoniak aufgrund einer bei Lebererkrankungen gestörten Harnstoffsynthese und Glutaminsynthese unentgiftet in den systemischen Kreislauf, kann es zu Störungen der Gehirnfunktion kommen, die man auch unter dem Begriff der Hepatischen Enzephalopathie zusammenfasst. L-Ornithin-L-Aspartat (Hepa-Merz) ist in der Lage, die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber zu fördern.
magnerot® A 500 Granulat 50 St Granulat
magnerot® A 500 Granulat Hilfreich bei Magnesiummangel Bei Muskel.- und Wadenkrämpfen Hoch dosiert mit 500 mg Magnesium nur 1-mal täglich Granulat zum Auflösen in Wasser – mit leckerem Passionsfruchtgeschmack In unserem Organismus spielt Magnesium als eines der Schlüsselmineralien eine ganz zentrale Rolle. Es ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt und aktiviert vielfältige Enzyme. Allerdings befindet sich die Aufnahme, der Bedarf und die Ausscheidung von Magnesium häufig nicht im Gleichgewicht – ein Magnesiummangel kann die Folge sein. Magnerot® A 500 Granulat mit seinem angenehm fruchtigen geschmack kann eine Magnesiumunterversorgung ausgleichen und die Balance wiederherstellen. Art der Anwendung: Der Inhalt eines Beutels wird in etwa 1/8 Liter Wasser eingerührt und nach etwa 3 bis 5 Minuten getrunken. Bei chronischem Magnesiummangel sollte die Einnahme über 4 Wochen andauern. Pflichttext: magnerot® A 500 Granulat. Wirkstoff: Magnesiumbis(hydrogenaspartat)-Dihydrat entsprechend 500 mg Magnesium. Anwendungsgebiet: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Stör. d. Muskeltätigkeit (neuromuskul. Stör., Wadenkrämpfe) ist. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen
Calcium Verla® D direkt Granulat 30 St Granulat
Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zutaten: Süßungsmittel Xylit, Calciumcarbonat, Säuerungsmittel Zitronensäure, Magnesiumcitrat, Vitamin D, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, natürliches Orangen-Aroma, Aroma (Apfel). Nährwerte: Nährwerte pro Stick Vitamin D 10 µg Calcium 400 mg Verzehrempfehlung: 1-2 mal täglich das Granulat direkt auf die Zunge geben, zergehen lassen und schlucken. Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 Sticks a 2,45 g = 73,5 g Herstellerdaten: Verla-Pharm Arzneimittel 82324 Tutzing
Hepa-Merz Hepa Merz® Granulat 3000 50 St Granulat
Hepa-Merz ist eine Aminosäurenverbindung zur Therapie von Begleit- und Folgeerkrankungen auf Grund einer gestörten Entgiftungsleistung der Leber (z.B. bei Leberzirrhose) mit den Symptomen der latenten und manifesten hepatischen Enzephalopathie. Nach den Kriterien der Evidenz-basierten Medizin ist die Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen. Was macht Hepa-Merz®? Steigerung der Entgiftungsleistung der Leber Senkung pathologisch erhöhter Ammoniakspiegel Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit Verordnungs- und erstattungsfähig durch die GKV gemäß „Anlage I zum Abschnitt F der Arzneimittel-Richtlinie“ zur Behandlung des hepatischen (Prae-)Coma und der episodischen, hepatischen Enzephalopathie. Wie wirkt Hepa-Merz? Hepa-Merz fördert die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber. Wie verträglich ist Hepa-Merz®? Sehr gute Verträglichkeit – durch langjährige klinische Erfahrung bestätigt. Die Daten zu Sicherheit und Verträglichkeit von Hepa-Merz® aus den durchgeführten Therapiebeobachtungen, klinischen Studien und insbesondere den placebokontrollierten Doppelblindstudien belegen die sehr gute Verträglichkeit von L-Ornithin-L-Aspartat. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind in keinem Fall aufgetreten. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Es wird bis zu 3mal täglich der Inhalt von 1 – 2 Beuteln Hepa-Merz® Granulat 3000 gelöst eingenommen. Hepa-Merz® Granulat 3000 wird in reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser, Tee oder Saft) gelöst und zu den Mahlzeiten oder im Anschluss daran eingenommen. Die Erfahrung bei Kindern ist begrenzt. Wirkmechanismus von Hepa-Merz: Die Ammoniakentgiftung erfolgt überwiegend in der Leber in den periportalen und perivenösen Hepatotozyten. Im Harnstoffzyklus wird Ammoniak zu Harnstoff umgewandelt, mittels Glutaminbildung wird Ammoniak an Glutamat gekoppelt. Gelangt Ammoniak aufgrund einer bei Lebererkrankungen gestörten Harnstoffsynthese und Glutaminsynthese unentgiftet in den systemischen Kreislauf, kann es zu Störungen der Gehirnfunktion kommen, die man auch unter dem Begriff der Hepatischen Enzephalopathie zusammenfasst. L-Ornithin-L-Aspartat (Hepa-Merz) ist in der Lage, die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber zu fördern.
Hepa-Merz Hepa Merz® Granulat 6000 100 St Granulat
Hepa-Merz ist eine Aminosäurenverbindung zur Therapie von Begleit- und Folgeerkrankungen auf Grund einer gestörten Entgiftungsleistung der Leber (z.B. bei Leberzirrhose) mit den Symptomen der latenten und manifesten hepatischen Enzephalopathie. Nach den Kriterien der Evidenz-basierten Medizin ist die Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen. Was macht Hepa-Merz®? Steigerung der Entgiftungsleistung der Leber Senkung pathologisch erhöhter Ammoniakspiegel Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit Verordnungs- und erstattungsfähig durch die GKV gemäß „Anlage I zum Abschnitt F der Arzneimittel-Richtlinie“ zur Behandlung des hepatischen (Prae-)Coma und der episodischen, hepatischen Enzephalopathie. Wie wirkt Hepa-Merz? Hepa-Merz fördert die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber. Wie verträglich ist Hepa-Merz®? Sehr gute Verträglichkeit – durch langjährige klinische Erfahrung bestätigt. Die Daten zu Sicherheit und Verträglichkeit von Hepa-Merz® aus den durchgeführten Therapiebeobachtungen, klinischen Studien und insbesondere den placebokontrollierten Doppelblindstudien belegen die sehr gute Verträglichkeit von L-Ornithin-L-Aspartat. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind in keinem Fall aufgetreten. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Es wird bis zu 3mal täglich der Inhalt von 1 Beutel Hepa-Merz® Granulat 6000 gelöst eingenommen. Hepa-Merz® Granulat 6000 wird in reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser, Tee oder Saft) gelöst und zu den Mahlzeiten oder im Anschluss daran eingenommen. Die Erfahrung bei Kindern ist begrenzt. Wirkmechanismus von Hepa-Merz: Die Ammoniakentgiftung erfolgt überwiegend in der Leber in den periportalen und perivenösen Hepatotozyten. Im Harnstoffzyklus wird Ammoniak zu Harnstoff umgewandelt, mittels Glutaminbildung wird Ammoniak an Glutamat gekoppelt. Gelangt Ammoniak aufgrund einer bei Lebererkrankungen gestörten Harnstoffsynthese und Glutaminsynthese unentgiftet in den systemischen Kreislauf, kann es zu Störungen der Gehirnfunktion kommen, die man auch unter dem Begriff der Hepatischen Enzephalopathie zusammenfasst. L-Ornithin-L-Aspartat (Hepa-Merz) ist in der Lage, die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber zu fördern.
Hepa-Merz Hepa Merz® Granulat 3000 100 St Granulat
Hepa-Merz ist eine Aminosäurenverbindung zur Therapie von Begleit- und Folgeerkrankungen auf Grund einer gestörten Entgiftungsleistung der Leber (z.B. bei Leberzirrhose) mit den Symptomen der latenten und manifesten hepatischen Enzephalopathie. Nach den Kriterien der Evidenz-basierten Medizin ist die Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen. Was macht Hepa-Merz®? Steigerung der Entgiftungsleistung der Leber Senkung pathologisch erhöhter Ammoniakspiegel Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit Verordnungs- und erstattungsfähig durch die GKV gemäß „Anlage I zum Abschnitt F der Arzneimittel-Richtlinie“ zur Behandlung des hepatischen (Prae-)Coma und der episodischen, hepatischen Enzephalopathie. Wie wirkt Hepa-Merz? Hepa-Merz fördert die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber. Wie verträglich ist Hepa-Merz®? Sehr gute Verträglichkeit – durch langjährige klinische Erfahrung bestätigt. Die Daten zu Sicherheit und Verträglichkeit von Hepa-Merz® aus den durchgeführten Therapiebeobachtungen, klinischen Studien und insbesondere den placebokontrollierten Doppelblindstudien belegen die sehr gute Verträglichkeit von L-Ornithin-L-Aspartat. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind in keinem Fall aufgetreten. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Es wird bis zu 3mal täglich der Inhalt von 1 – 2 Beuteln Hepa-Merz® Granulat 3000 gelöst eingenommen. Hepa-Merz® Granulat 3000 wird in reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser, Tee oder Saft) gelöst und zu den Mahlzeiten oder im Anschluss daran eingenommen. Die Erfahrung bei Kindern ist begrenzt. Wirkmechanismus von Hepa-Merz: Die Ammoniakentgiftung erfolgt überwiegend in der Leber in den periportalen und perivenösen Hepatotozyten. Im Harnstoffzyklus wird Ammoniak zu Harnstoff umgewandelt, mittels Glutaminbildung wird Ammoniak an Glutamat gekoppelt. Gelangt Ammoniak aufgrund einer bei Lebererkrankungen gestörten Harnstoffsynthese und Glutaminsynthese unentgiftet in den systemischen Kreislauf, kann es zu Störungen der Gehirnfunktion kommen, die man auch unter dem Begriff der Hepatischen Enzephalopathie zusammenfasst. L-Ornithin-L-Aspartat (Hepa-Merz) ist in der Lage, die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber zu fördern.
Hepa-Merz Hepa Merz® Granulat 3000 30 St Granulat
Hepa-Merz ist eine Aminosäurenverbindung zur Therapie von Begleit- und Folgeerkrankungen auf Grund einer gestörten Entgiftungsleistung der Leber (z.B. bei Leberzirrhose) mit den Symptomen der latenten und manifesten hepatischen Enzephalopathie. Nach den Kriterien der Evidenz-basierten Medizin ist die Wirksamkeit eindeutig nachgewiesen. Was macht Hepa-Merz®? Steigerung der Entgiftungsleistung der Leber Senkung pathologisch erhöhter Ammoniakspiegel Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit Verordnungs- und erstattungsfähig durch die GKV gemäß „Anlage I zum Abschnitt F der Arzneimittel-Richtlinie“ zur Behandlung des hepatischen (Prae-)Coma und der episodischen, hepatischen Enzephalopathie. Wie wirkt Hepa-Merz? Hepa-Merz fördert die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber. Wie verträglich ist Hepa-Merz®? Sehr gute Verträglichkeit – durch langjährige klinische Erfahrung bestätigt. Die Daten zu Sicherheit und Verträglichkeit von Hepa-Merz® aus den durchgeführten Therapiebeobachtungen, klinischen Studien und insbesondere den placebokontrollierten Doppelblindstudien belegen die sehr gute Verträglichkeit von L-Ornithin-L-Aspartat. Schwerwiegende Nebenwirkungen sind in keinem Fall aufgetreten. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Es wird bis zu 3mal täglich der Inhalt von 1 – 2 Beuteln Hepa-Merz® Granulat 3000 gelöst eingenommen. Hepa-Merz® Granulat 3000 wird in reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser, Tee oder Saft) gelöst und zu den Mahlzeiten oder im Anschluss daran eingenommen. Die Erfahrung bei Kindern ist begrenzt. Wirkmechanismus von Hepa-Merz: Die Ammoniakentgiftung erfolgt überwiegend in der Leber in den periportalen und perivenösen Hepatotozyten. Im Harnstoffzyklus wird Ammoniak zu Harnstoff umgewandelt, mittels Glutaminbildung wird Ammoniak an Glutamat gekoppelt. Gelangt Ammoniak aufgrund einer bei Lebererkrankungen gestörten Harnstoffsynthese und Glutaminsynthese unentgiftet in den systemischen Kreislauf, kann es zu Störungen der Gehirnfunktion kommen, die man auch unter dem Begriff der Hepatischen Enzephalopathie zusammenfasst. L-Ornithin-L-Aspartat (Hepa-Merz) ist in der Lage, die Entgiftung von Ammoniak durch Stimulation der gestörten Harnstoff- und Glutaminsynthese in der Leber zu fördern.
Pentatop 200 Granulat 50 St Granulat
PENTATOP® 200mg Granulat ist ein Antiallergikum und gehört zur Gruppe der Mastzellstabilisatoren. Nach oraler Applikation stabilisiert es die Mastzellen der Schleimhäute und blockiert somit die Ausschüttung von allergieauslösenden Mediatoren (z.B. Histamin). Einige Fakten zu PENTATOP® 200mg Granulat: PENTATOP® 200mg Granulat reduziert die Symptome einer Nahrungsmittelallergie wird für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene empfohlen ist ein leicht lösliches Granulat und daher unkompliziert in der Anwendung Granulat ist 15 – 30 Minuten vor den Mahlzeiten in wenig Wasser aufzulösen und zu trinken. Es empfiehlt sich, die Lösung mehrmals vor dem Schlucken im Mund zu spülen ist gluten- und laktosefrei sollte, um eine optimale Wirkung zu erzielen, viermal täglich eingenommen werden enthält den Wirkstoff Natriumcromoglicat und wirkt entzündungshemmend sowie antiallergisch kann auch von Diabetikern eingenommen werden. Die enthaltene Succrose entspricht 0,16 Broteinheiten (BE). sollte zur Behandlung einer Nahrungsmittelallergie immer in Absprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen ist ein Arzneimittel und nur in Apotheken erhältlich Wirkstoff: Natriumcromoglicat (Ph. Eur.) Zusammensetzung: 1 Beutel enthält als Wirkstoff 200mg Natriumcromoglicat (Ph. Eur.) Sonstige Bestandteile: 1760mg Sucrose (Zucker) (Ph. Eur.) entspricht 0,16 BE Anwendungsgebiet: PENTATOP® 200mg Granulat wird angewendet bei Nahrungsmittelallergien, die nicht durch den Verzicht auf das auslösende Nahrungsmittel behandelbar sind. Gegenanzeigen: PENTATOP® 200 mg Granulat darf nicht verabreicht werden bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Natriumcromoglicat (Ph.Eur.) oder einem der sonstigen Bestandteile. Der Einsatz von PENTATOP® 200 mg Granulat kann bei Säuglingen in den ersten beiden Lebensmonaten (bei Frühgeborenen entsprechend länger) zurzeit noch nicht empfohlen werden. Nebenwirkungen: Generalisierte Störungen/Immunsystem: Beobachtet wurden (sehr selten) Überempfindlichkeitsreaktionen mit Hautausschlag, Juckreiz, Haut- und Schleimhautschwellung, Nesselsucht sowie (sehr selten) schwere generalisierte anaphylaktische Reaktionen mit verengten Atemwegen (Bronchospasmus, Larynxödem). Muskel- und Skelettsystem: Gelenkschmerzen (sehr selten) Enthält Sucrose (Zucker). Gebrauchsinformation beachten! Pflichtangaben: Pentatop 200 mg Granulat/Pentatop 100 mg Kapseln. Natriumcromoglicat. Nahrungsmittelallergien, bei denen eine Allergenkarenz nicht möglich ist. Dieses Arzneimittel enthält Sucrose. Bitte nehmen Sie Pentatop 200 mg Granulat erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Sidea B12 Bio Granulat
Mit ihrem fruchtig, leicht säuerlichen Geschmack bietet Sidea® B12 Bio Granulat eine urheimische Möglichkeit, den Speiseplan mit pflanzlichem Vitamin B12 zu ergänzen und eine ernährungsbedingte Unterversorgung auszugleichen. Damit ist Sidea® B12 Bio...
PH Plus Granulat 25 kg Sack
PH Plus Granulat ist ein leicht lösliches, alkalisch reagierendes Granulat zur Erhöhung des PH-Wertes. PH Plus ist ungefährlich in der Handhabung, greift Materialien nicht an und ist geeignet für alle Pools und Filtersysteme. Anwendungshinweise: PH...